Einfach! Android Daten nach Werkseinstellung wiederherstellen

Wissen Sie nicht, wie Sie Android Daten nach Werkeinstellung wiederherstellen? In diese Anleitung stellen wir Ihnen 2 Lösungen vor, um Android Daten nach Werkeinstellung mit/ohne Backup wiederherzustellen.

Author Avatar Vincent Revidierte:15/10/2021

Es ist üblich, Ihr Android-Gerät zurückzusetzen: Um mehr Speicherplatz zu befreien, das Gerät zu verkaufen oder Ihr Gerät vor einem Virus zu retten. Nach dem Zurücksetzen werden alle Ihren persönlichen Einstellungen ganz wegfallen. Aber durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen werden einige Probleme des Betriebssystems behoben. Und das, was Sie auch erfahren sollten, ist, dass beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen alle Daten vom Android-Gerät entfernt werden: Foto-, Video- und Audiodateien sowie Apps. Alles, was Sie im Telefonspeicher gespeichert haben. Dateien auf der SD-Karte sind jedoch sicher. Wenn Sie Ihre Android Dateien nach dem Zurücksetzen verloren haben, möchten Sie sie unbedingt wiederherstellen. Wenn ja, Dann können Sie dieser Anleitung weiter folgen!

Wenn Sie Backup haben, können Sie verlorene Android Daten nach Werkseinstellungen einfach vom Backup wiederherstellen. Wenn Sie aber kein Backup gemacht haben, folgen Sie bitte der Methode 3 , um Android Daten nach Werkseinstellungen wiederherzustellen.

Methode 1: Android Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung – von Google

Wenn Sie ein Google-Konto auf Ihrem Android eingerichtet und die Synchronisierung für alle Daten aktiviert haben, können Sie nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Ihr Google-Konto erneut auf dem Android Gerät einrichten. Mit einer Option während des Einrichtungsvorgangs können Sie alle synchronisierten Daten wiederherstellen.

Android Daten wiederherstellen nach Werkeinstellung – von Google

Android Daten wiederherstellen nach Werkeinstellung – von Google

Methode 2: Android Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung – von Herstellern

Verschiedene Android-Hersteller bieten den Marken entsprechend auch ursprünglich ins Handy eingebaute Backup- und Wiederherstellung-Lösungen. Sie müssen vor dem Zurücksetzen nur noch einen Schritt angehen, also, Ihr Handy sichern. Und dann haben Sie nach dem Zurücksetzen wieder den Zugang zu Ihren Daten.

  1. Gehen Sie auf dem Android Handy zu Einstellungen > Sichern & Wiederherstellen.
  2. Tippen Sie auf Daten wiederherstellen oder Wiederherstellen von Daten je nach Ihrer Handymarke und wählen Sie ein Backup aus.
  3. Wählen Sie die Datenkategorien, die Sie wiederherstellen möchten.
  4. Klicken Sie dann auf Wiederherstellen, um sie wieder auf Ihrem Android-Gerät zu bekommen.
Direkt sichern und wiederherstellen

Direkt sichern und wiederherstellen

Methode 3: Android Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung – DroidKit ohne Backup

Um Android-Daten nach Werkseinstellung effizient & ohne Backup wiederherzustellen, empfehlen wir Ihnen ein professionelles Wiederherstellungstool, nämlich, DroidKit. Mit diesem Tool können Sie nicht nur alle Android Daten auf einmal wiederherstellen, sondern auch bestimmt gewünschte Daten.

Klicken Sie bitte auf  den untenstehenden Link je nach Ihrem Computer-Betriebssystem, um diese Software kostenfrei zu benutzen!

1. DroidKit hilft Ihnen, alle verlorenen Daten nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen zurückzubekommen.

2. Kein Root ist erforderlich.

3. Zeitersparnisse! Sie müssen den ganzen Vorgang nur mit ein paar Klicks in wenigen Minuten durchführen, dann können Sie alle gefundenen Daten angezeigt bekommen.

4. Sie müssen nicht unbenötigte Daten wiederherstellen.

5. DroidKit funktioniert mit fast allen Android-Modellen wie Samsung, Huawei, Sony, Motorola, HTC, Samsung Tab und weiteren Smartphones und Tablets.

Schritt 1: Laden Sie bitte zunächst DroidKit herunter und auch installieren, und starten Sie sie auf Ihrem Computer > Schließen Sie Ihr Handy mit dem USB-Kabel an den Computer an > Rufen Sie Droidkit auf!

Die Schnittstelle von DroidKit

Die Schnittstelle von DroidKit

Folgen Sie bitte den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm vor der richtigen Bedienung, nachdem Sie DroidKit laufen lassen haben.

Schritt 2: Klicken Sie bitte auf Gerät schnell wiederherstellen unter der Kategorie Verlorene Daten wiederherstellen.

Gerät schnell wiederherstellen - Funktion

Gerät schnell wiederherstellen – Funktion

Schritt 3: Wählen Sie die gewünschten Datentypen aus, die Sie wiederherstellen möchten > Und klicken sie weiter Starten an.

Die gewünschten Datentypen auswählen

Die gewünschten Datentypen auswählen

Schritt 4: Hier bekommen Sie die gelöschten Daten in der Vorschau angezeigt, wählen Sie die gewünschten Daten aus > Klicken Sie auf Zum Gerät oder zum PC, wie sie es wünschen, um die Daten auf von Ihnen gewünschtes Gerät zu exportieren.

Daten wiederherstellen und exportieren

Daten wiederherstellen und exportieren

Methode 4: Android Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung – PhoneRescue für Android ohne Backup

Hier empfehlen wir Ihnen ein weiteres Tool, um ebenso verlorene Daten ohne Backup wiederherzustellen.

1. Es hilft Ihnen, alle verlorenen Dateien auf eine schnelle Weise von Ihrem Android nach Werkseinstellung wiederherzustellen, z. B. Fotos, Videos , Musik, Kontakte, Nachrichten , Leitungsnachrichten, Anrufprotokolle usw.

2. PhoneRescue ermöglicht es Ihnen, die verlorenen Dateien vor dem Wiederherstellen in der Vorschau auszuwählen, sodass Sie die gewünschten Daten wiederherstellen können.

Laden Sie PhoneRescue für Android kostenlos herunter und folgen Sie anschließend den detaillierten Schritten, um Ihre verlorenen Daten von Android jetzt wiederherzustellen.

Schritt 1: Installieren Sie PhoneRescue auf Ihrem Computer und Starten Sie es > Verbinden Sie Ihr Android-Telefon(z.B. Samsung) über das USB-Kabel mit dem Computer > Klicken Sie auf „Anfangen“.

Android Daten wiederherstellen nach Werkeinstellung – ohne Backup

Android Daten wiederherstellen nach Werkeinstellung – ohne Backup

Schritt 2: Wenn Ihr Gerät noch nicht gerootet ist, tippen Sie auf „Tief Scan“.

Android Daten wiederherstellen nach Werkeinstellung – mit PhoneRescue

Android Daten wiederherstellen nach Werkeinstellung – mit PhoneRescue

Schritt 3: Überprüfen Sie die Datenkategorien, die Sie wiederherstellen möchten > Tippen Sie auf „Weiter“.

Android Daten effizient wiederherstellen nach Werkeinstellung – mit PhoneRescue

Android Daten effizient wiederherstellen nach Werkeinstellung – mit PhoneRescue

Schritt 4: Nachdem die die verlorenen Dateien in der Vorschau angezeigt wird, wählen Sie die gewünschten Dateien aus(z.B. Fotos) > Klicken Sie auf den Button unten rechts, um Android Daten auf Computer herunterzuladen oder direkt auf Gerät wiederherzustellen.

Android Daten ohne Backup wiederherstellen nach Werkeinstellung

Android Daten ohne Backup wiederherstellen nach Werkeinstellung

Mögen Sie vielleicht auch:

Samsung S7/8/9 Akku schnell leer und was tun >

Android gelöschte WhatsApp Nachrichten wiederherstellen >

Fazit

Um zukünftige Datenverlust zu verhindern, empfehlen wir Ihnen schon, vor dem Zurücksetzen ein Backup der Daten Ihres Android-Telefons zu erstellen. Aber wenn Sie Android-Daten schon verloren haben, können Sie DroidKit und PhoneResue für Android gratis herunterladen und ausprobieren. Mit diesen zwei Methoden können Sie Android Daten sowie Videos, Musik, Textnachrichten, Kontakte, Anrufprotokolle, WhatsApp- und Viber-Nachrichten usw. nach dem Zurücksetzen problemlos wiederherstellen. Wenn Sie noch Fragen haben, schreiben Sie uns gerne E-Mail.

DroidKit

  • Daten auf Android ohne Backup und ohne Root wiederherstellen.
  • Gelöschte und vorhandene Daten in der Vorschau anzeigen lassen.
  • Keine Kenntnisse erforderlich, nur ein paar einfache Klicks, um das Problem ohne Datenverlust zu lösen.
  • DroidKit kann WhatsApp-Daten von der SD-Karte wiederherstellen.

Herunterladen für Win100% sauber und sicher

Herunterladen für Mac100% sauber und sicher

Gratis Herunterladen * 100% sauber und sicher

Author Avatar
Vincent Twitter Share Facebook Share

Mitglied des iMobie-Teams sowie ein Apple-Fan. Ich helfe gerne mehr Benutzern bei der Lösung verschiedener Arten von iOS- und Android-bezogenen Problemen.

Zurück zum Anfang-Icon