iTunes 12.7 Apps anzeigen: iTunes Apps werden nicht angezeigt

Mit der Veröffentlichung von iTunes 12.7 hat man gefunden, iTunes Apps werden nicht angezeigt. Was die detaillierten Infos über dieses Update? Lesen Sie den Text bitte weiter und finden die Antwort.

Schwarz Revidierte:18/08/2020

Nach der Vorstellung der neuen iPhone 8 (Plus) und iPhone X hat Apple uns auch die neue Version von iTunes veröffentlicht. Zuvor können viele Benutzer auf dem Computer die iPhone Apps mit iTunes installieren und aktualisieren, aber mit neuer iTunes 12.7 wird diese Funktion entfernt. Nach der Aktualisierung von iTunes 12.7 hat Apple sich entschieden, den App Store aus iTunes gründlich zu entfernen. Das heißt, dass man in iTunes 12.7 Apps nicht mehr finden – iTunes Apps werden nicht angezeigt. Man kann nur die Apps vom App Store auf dem iOS-Gerät herunterladen und installieren. Also, wenn Sie weiter iTunes Musik laden, können Sie auch den Artikel lesen.

iTunes Apps werden nicht angezeigt – iTunes 12.7 Apps anzeigen

iTunes Apps werden nicht angezeigt – iTunes 12.7 Apps anzeigen

Das Problem für Apps anzeigen schnell zu lösen – AnyTrans

Wenn Sie schon ein neues iPhone X/8 (Plus)/XS/XR/11/11 Pro gekauft haben und die Apps oder Klingeltöne auf neues iPhone übertragen möchten, ohne die Apps und Klingeltöne erneut herunterzuladen, können Sie durch einer Software AnyTrans für iOS diese Daten vom alten iPhone auf neues iPhone direkt und sicher übertragen, ohne iTunes zu verwenden. Die Software kann auch alte Version in PC beibehalten. Wenn Sie mit neuer Version für einigen Apps nicht zufrieden sind, können Sie auch altes Version wieder finden und benutzen.

Gratis Herunterladen* 100% Sauber & Sicher

Schritt 1: Laufen Sie AnyTrans herunter und Schließen Sie Ihre Geräte mit dem Computer > Apps klicken.

zuerst-apps-waehlen

zuerst-apps-waehlen

Schritt 2: Wählen Sie App, die Sie auf anderem Gerät übertragen oder speichern möchten, dann klicken Sie Aufs Gerät senden“.

apps-auf-geraet-schicken

apps-auf-geraet-schicken

Die Kategorie „Klingeltöne“ zeigt es in iTunes 12.7 auch nicht. Was passiert und wie löst man das Problem? Hier werden Sie ausführliche Infos erfahren: iTunes 12.7 zeigt Klingeltöne nicht mehr >

Vorteile – iTunes 12.7 Apps werden nicht angezeigt

Vorher beschwerten viele Apple-Benutzer, dass iTunes immer zu groß sogar überladen ist. Die neue Version hat sich die Struktur von iTunes ganz verändert und vereinfacht. iTunes 12.7 konzentriert sich jetzt nur auf Musik, Filme, TV-Sendungen, Podcasts und Hörbücher. Neben den Verzichten vom App Store und Klingeltöne verändert iTunes 12.7 auch:

Internet-Radio in Musikmediathek bringen: Ihr Internet-Radio wird in der Seitenleiste von der Musikmediathek integriert. Sie können es frei anzeigen oder ausblenden, indem Sie auf die Redaktion in der Seitenleiste klicken.

iTunes U als Teil des Podcasts: iTunes 12.7 storniert iTunes U und steckt es in die Podcasts-Kategorie ein, darin können Sie jetzt die kostenlosen Ausbildung-Inhalte von Universitäten, Kulturinstituten usw. finden und lernen.

E-Books nur für iOS-System und Apple Musik hinzufügen: Besonders zu erwähnen können Apple-Benutzer nicht mehr auf Windows-iTunes E-Books zugreifen, die Inhalte von E-Books ist jetzt nur erreichbar auf iOS-System. Außerdem fügt iTunes 12.7 auch die Synchronisation mit iOS 13.6 Geräten und Apple Musik hinzu. Man kann mit iTunes 12.7 nachsehen, welche Musik Ihre Freunden jetzt hören und Playlists mit ihr teilen.

Die ähnliche Probleme werden Sie vielleicht auch informieren:

Nachteile des Updates – iTunes 12.7 Apps nicht anzeigen

Es hat mehrere Vorteile, dass man mit iTunes die Apps vom Apple Store installiert. Einerseits kann man die altere Version der Apps speichern, denn viele Apps werden immer schlechter nach dem Update. Andererseits kann man jederzeit das Konto wechseln und die speziellen Apps von anderen Regionen, wie Japan, den USA usw. herunterladen.

Aber diese Vorteile sind nicht immer geblieben und werden der Vergangenheit angehört, da das ganze App Store schon auf iTunes 12.7 gestrichen hat. Mit der Vereinfachung vom iTunes 12.7 ist sowohl App Store aus iTunes völlig verschwunden, wird die Kategorie „Klingeltöne“ als auch ausgeschnitten. Gerade wie Apple gesagte, „Wenn Sie iOS-Apps, -Klingeltöne haben, die nicht mehr zum erneuten Download zur Verfügung stehen, können Sie diese Inhalte auf Ihr iOS-Gerät übertragen, während dieses via USB-Kabel mit einem Computer verbunden ist.“

iTunes 12.7 Apps anzeigen – iTunes Apps werden nicht angezeigt
iTunes 12.7 Apps anzeigen – iTunes Apps werden nicht angezeigt

Nun möchte Apple seine Verwaltung-Software entschlacken und schränkt deshalb die Funktion ein. Wenn Sie die Gelegenheit hatten, WWDC 2019 zu sehen, wissen Sie, dass Apple auf iTunes endlich verzichtet hat. Statt nur einer Anwendung zur Verwaltung Ihrer digitalen Medieninhalte hat Apple iTunes in drei separate Teilen unterteilt – Apple Music, Apple TV und Apple Podcasts.

in-itunes-app-nicht-weiter-anzeigen

in-itunes-app-nicht-weiter-anzeigen

Mögen Sie vielleicht auch:

Fazit

Mit der Aktualisierung vom iTunes 12.7 werden Apps ganz auf iTunes gestrichen, deshalb schlagen wir vorübergehend vor, dass Sie vor dem Update zweimal überlegen sollten. Wenn Sie neues iPhone 11 gekauft oder Ihr iPhone schon auf iOS 13.6 aktualisiert haben, wird iTunes gezwungen auf iTunes 12.7 aktualisiert. Daneben laden Sie AnyTrans gratis, um iTunes zu ersetzen und die Daten übertragen. Vergessen Sie auch nicht, diese Anleitung mit Ihren Freunden zu teilen! Wenn Sie weiter Problem haben, können Sie uns auch jederzeit kontaktieren.

AnyTrans – iPhone Apps übertragen

  • Übertragen Sie die Daten vom alten iPhone auf neues iPhone direkt.
  • Ohne die Apps und Klingeltöne erneut herunterzuladen.
  • Finden Sie altes Version wieder und benutzen weiter.
  • Geeignet für alle iPhone Modelle und iOS Systeme.

Herunterladen für Win100% sauber und sicher

Herunterladen für Mac100% sauber und sicher

Gratis Herunterladen * 100% sauber und sicher

Schwarz

Mitglied von iMobie Inc. Eine stille Redakteurin, der Menschen gerne bei der Lösung von Problemen mit dem iPhone und iPad hilft und manchmal viele interessante Tipps gibt.