Tipps für iPhone: Akku Kalibrieren

Haben Sie auch gemerkt, dass der Akku nach einigen Monaten von Benutzen nicht so gut funktioniert wie früher? Kommt es auch oft bei Ihnen vor, dass das iPhone sich plötzlich ausschaltet, obwohl es noch ungefähr 10 Prozent Strom gibt? Wenn ja, sorgen Sie sich nicht darum, dass der Akku defekt ist. Sie brauchen nur durch kalibrieren des Akkus den Zustand der Batterie zu verbessern. Gehen Sie wie folgend vor, um den Akku zu kalibrieren und eine längere Akkulaufzeit zu ergreifen.

Iriya Publizierte: 27/11/2019, Revidierte:27/11/2019

AnyTrans

iOS-Inhalte intelligent übertragen, sichern und verwalten

  • Fotos, Musik, und mehr Daten auf Computer übertragen und umgekehrt
  • Flexibles iPhone-Backup: Vollständiges Backup, Inkrementelles Backup und Air Backup
  • Kostenlose Downloads der Videos und Musik von 1000+ Webseiten, einschließlich YouTube

Gratis HerunterladenVerfügbar für Win & Mac

Wenn die Benutze sehr häufig das iPhone aufladen, ohne die Kapazität der Batterie vollständig zu verwenden, bekommt das Batteriesystem möglichweise falsche Informationen über die echte Kapazität der Batterie. Wenn das System des Handys einen Falschen Eindruck über den Akku erhalten und kalibriet nicht richtig, wird eine Kapazität der Batterie unter 10 Prozent als 0 Prozent anerkannt, dann geht das iPhone automatisch herunter und schaltet sich aus. Um die Fehler zu beheben, brauchen wir den Akku zu kalibrieren. Die Lösung dafür, um das automatische Ausschalten zu verändern, ist das Kalibrieren des Akkus. In diesem Artikel finden Sie die ausführlichen Anleitungen für Kalibrieren, um den Zustand der Batterie von iPhone zu verbessern.

Symptome einer falschen Kalibrierung der Batterie:

  • Das Anzeigen der Batteriekapazität schwankt sich häufig und plötzlich oder Akku ist ganz schnell leer: Vor einer Minute gibt es noch 50 Prozent Kapazität der Batterie, und nun bleibt es nur 10 Prozent?  Solches Phänomen signalisiert eine falsche Kalibrierung des Batteriesystems und fordert Kalibrieren.
  • Automatisches Ausschalten des iPhones: Ist es immer so, dass das iPhone schaltet sich aus, obwohl es noch 10 Prozent Kapazität der Batterie gibt? Das bedeutet auch falsche Kalibrierung, bitte versuchen Sie, die Batterie neu zu kalibrieren und die Fehler zu beheben. Und dann braucht man gar nicht Akkutausch.
iphone-akku-checken

iphone-akku-checken

So kann man die Batterie kalibrieren:

  1. Den Akku auf einmal komplett aufladen. Laden Sie die Batterie auf 100 Prozent auf.
  2. Erschöpfen die Batterie komplett. Sie sollen die Batterie ihre alle Kapazität entladen, Dafür ist es empfohlen, 3D-Spielen zu spielen oder 4K-Vedios aufzunehmen. Es gibt auch anderen Methoden, um die Batterie am schnellsten erschöpfen: Helligkeit des Bildschirms zum höchsten zu schieben, die Funktionen wie Bluetooth, Ortungsdienst und Mobiles Netz zu aktivieren und Bildschirmsynchronisierung zu benutzen usw.
  3. Das iPhone schaltet sich aus wegen niedrigem Strom. Nach dem automatischen Ausschalten des iPhones versuchen Sie noch einige Male, iPhone anzuschalten. Falls das iPhone noch angeschaltet werden kann, benutzen Sie das Handy noch für einige Stunden bis zum nächsten automatischen Ausschalten. Gehen Sie diese Prozesse für 2 bis 3 Male wieder, bis die Batterie komplett leer ist.
  4. Lassen Sie das iPhone in Ruhe liegen für ein paar Stunden, um eine Tiefentladung der Batterie zu bewirken. Im Zustand der Tiefentladung kann das iPhone nicht angeschaltet werden.
  5. Nun laden Sie die Batterie von iPhone wieder zu 100 Prozent auf. Am besten verlängern Sie die Zeit der Aufladung für eine Stunde, um eine komplette Aufladung zu garantieren. Bis jetzt sollte das Batteriesystem die Fehle beheben und den Zustand der Batterie richtig erkennen. So wird den Akku kalibriert. Nach dem Kalibrieren können die Batterie wieder effizient funktionieren.

Hinweise für Akku Kalibrieren und Entladen:

akku-einfach-entladen

akku-einfach-entladen

  • Der Bildschirm bleibt schwarz, obwohl das iPhone schon über Ladekabel mit dem Strom richtig verbunden wird.
  • Trotzdem der Bildschirm nicht schwarz bleicht und das Ladesymbol schon erschient, reagiert das iPhone auch nicht und kann nicht angeschaltet. Gleichzeitig verschwindet und verändert sich das Ladesymbol nicht.
  • Um die Tiefentladung zu lösen, soll das iPhone über eine Steckdose mit sicherem Strom verbunden werden. Es geht nicht, wie das iPhone über USB-Kabel mit einem Computer angeschlossen wird.
  • Es dauert einige Stunden, bis das iPhone aus dem Zustand der Tiefentladung ausgelöst wird. Bitte stellen Sie sicher, dass das iPhone immer mit dem Strom verbunden wird.
  • Fall das iPhone noch nicht angerufen wird, nachdem es schon für einigen Stunden aufgeladen wird, überprüfen Sie bitte die anderen Probleme außerhalb der Batterie und des Geräts. Es kann sein, dass das Ladekabel defekt ist, oder Kabelanschluss am iPhone nicht sauber ist. Oder der Grund liegt darin, dass es überhaupt kein Strom gibt.

Tipps um Akkulaufzeit zu verlängern

  1. Die Batterie sicher aufzuladen und vor Beschädigung zu schützen

Das iPhone soll über ein mitgelieferte Lightning-auf-USB-Kabel und ein USB-Netzteil mit einer Steckdose verbunden werden, um richtig aufgeladen zu werden.

  1. Die Batterie neu und richtig zu kalibrieren

Wenn das iPhone schon für eine lange Zeit benutzt wird, schaltet sich das Handy automatisch, wenn es geringer als zehn Prozent Kapazität von Akku gibt. Solche Situation kann durch Kalibrieren verändern. Sie können die Batterie neu kalibrieren, indem Sie die Batterien auf hundert Prozent aufladen und danach komplett entladen. Normalerweise wird die Batterie dadurch neu kalibriert wird und wieder richtig funktioniert kann.

  1. iPhone neustarten oder Apps im Hintergrund zu beenden

Diese Methode ist am schnellsten und einfachsten. Wenn Sie gar keine komplizierte Handhabung vorgehen möchten, können Sie nur einfach das iPhone neue starten, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Oder Sie können die Home-Taste für zweimal klicken und die Apps im Hintergrund nach oben werfen, um sie auszuschalten.

  1. Bildschirmhelligkeit dunkler machen, und die Zeit von automatischen Sperren zu verkürzen

Es war schon erwähnt, dass der größte Stromverbraucher der Bildschirm ist. Wenn Sie die Bildschirmhelligkeit reduzieren, verbraucht der Bildschirm selbstverständlich weniger Strom. Sie können die Bildschirmhelligkeit im „Kontrollzentrum“ auf dem iPhone verändern. Zudem hilft auch dabei die die Einstellung die automatische Veränderung der Bildschirmhelligkeit, um Batterie zu sparen.

  1. Stromfressende Apps differenziert zu verwalten

Um den Strom zu sparen und die Akkulaufzeit zu verlängern, bitte kümmern Sie sich darum, welche Apps die meisten Kapazität der Batterie erschöpft. Um die Batterienutzung der Apps zu überprüfen, öffnen Sie bitte die „Einstellung“ auf Ihr iPhone und klicken Sie auf die Option „Batterie“. Sie können aufgrund der Liste sich dafür entscheiden, ein paar Apps ausschalten oder deaktivieren, um die Laufzeit der Batterie zu verlängern.

  1. Stromsparmodus zu aktivieren oder Flugmodus zu benutzen

Diese Methode ist bekannt für fast alle Personen. Wenn Stromsparmodus aktiviert, werden die Hintergrundaktivitäten reduziert und dadurch verliert die Batterie ihr Kapazität langsamer. Unter Flugmodus ist der Verbrauch der Strom niedriger, deshalb können die Laufzeit der Batterie verlängert.

  1. Die Batterie optimiert aufzuladen

Um die Geschwindigkeit der Alterung des Akkus zu verlangsamen, verwendet das iPhone die Lernfunktion und versteht die tägliche Laderoutine. Damit ist es möglich, dass der Zeitdauer einer vollständigen Aufladung kürzer wird.

  1. Batteriezustand zu prüfen und rechtzeitig Batterie zu austauschen

Überprüfen Sie den Zustand von Batterien, um es zu sichern, ob ein Batterieaustausch notwendig ist. Öffnen Sie „Einstellung“ auf dem iPhone und klicken Sie die Option „Batterie“. Finden Sie die Dienstleistung „Batteriezustand“ und überprüfen die maximale Kapazität des Akkus. Wenn die Anzahl niedriger als 50 Prozent ist, ist es Zeit, um eine neue Batterie zu versorgen.

Fazit für Akku Kalibrieren

Ein Akkuaustauch ist manchmal nicht notwendig, wenn wir den Akku kalibriert und das Batteriesystem den Batteriezustand richtig erkennen kann. Versuchen Sie die oben erzählte Methode, um die Fehle des Batteriesystems zu erheben. Und dann schützen Sie Ihr Akku, verlängern Sie die Akkulaufzeit. Vielen Dank für Ihr Lesen.

Iriya