WhatsApp Kontakt blockieren, überprüfen und umgehen

Wie soll man handhaben, um die Kontakte von jemandem zu blockieren? Wie soll man das erkennen und überprüfen, ob sich von jemandem blockiert wird? In folgenden Abschnitten finden Sie die Lösung. Zudem wird nützliche Verwaltungsapplikation für sozialen Medien vorgestellt. Lesen Sie durch und ergreifen Sie die praktischen Informationen.

Iriya Revidierte:19/03/2020

Die Funktionen von WhatsApp sind vielfältig und umfangreich. Neben Unterhaltung und Datenübertragung ist es auch möglich, Kontakte von bestimmten Personen zu blockieren. Die soziale Applikation „WhatsApp“ bietet uns die Möglichkeit, sich mit Freunden zu unterhalten und neue Freunden kennenzulernen. Es ist üblich, dass wir eine Person nicht mehr in Kontakt bleiben möchten und seine Nachrichten in WhatsApp ganz blockieren. In diesem Artikel finden Sie die Methode, wie man jemanden in WhatsApp blockieren soll, um die Anrufe und Nachrichten zu ablehnen. Außerdem sind auch Informationen darüber vorgestellt, wie man das erkennt, ob sich von anderen blockiert wird.

Whatsapp Nummer von bestimmten Personen blockieren

Schritt 1: Öffnen Sie „WhatsApp“ und tippen Sie auf die Option „Einstellungen“ > Tippen Sie „Account“ > Wählen Sie die Option „Datenschutz“ aus.

whatsapp-kontakte-blockieren

whatsapp-kontakte-blockieren

Schritt 2: In der Kategorie finden Sie die Option „Blockiert“ > Wählen Sie „Kontakt hinzufügen“, um die Nummer/Anrufe von bestimmten Personen in blockiertem List hinzufügen, so werden die Nachrichten und Anrufen von diesen Personen blockiert.

blockierte-kontakte-hinzufuegen

blockierte-kontakte-hinzufuegen

Kontakt von jemandem direkt zu blockieren

Neben der oben genannten Methode gibt es auch Alternative. Sie können im List von Chatten auf dem Namen von einer Person klicken. Tippen Sie dann den Namen von wählen Sie die Option „Kontakt blockieren“ aus. So wurde Anrufe und Nachrichten von dieser Person nicht mehr auf dem iPhone angezeigt.

in-kontakt-blockieren

in-kontakt-blockieren

WhatsApp Blockieren zu erkennen oder umzugehen

Wissen möchten gern wissen, ob wir uns von jemandem blockiert werden. Wie soll man sich mit dem blockierten Kontakt von WhatsApp umgehen? Gibt es Methode, um Blockieren bei WhatsApp zu erkennen? Darüber handeln sich die folgenden Abschnitte.

Es gibt keine unmittelbare Methode, um sich mit dem Blockieren umzugehen und das zu erkennen, ob jemand unseren Anrufen und Nachrichten blockiert hat. Aber es gibt Hinweisen für einen blockierten Kontakt.

  • Unsichtbare Online-Status und Profilbild

Ein sichtbares Profilbild ist ein wichtiges Zeichen für den Kontakt in WhatsApp. Wenn wir Online-Status und Profilbild von einer Person nicht ansehen oder die hochgeladenen Fotos nicht anschauen können, ist es möglich, dass diese Person uns blockiert hat.

whatsapp-kontakt-blockiert-profilbild-sichtbar

whatsapp-kontakt-blockiert-profilbild-sichtbar

  • Kein zweites Häkchen bei Nachrichten

Wenn wir von jemandem blockiert werden, werden die Nachrichten nur zu dieser Person gesendet aber nicht von ihr gelesen. Deshalb gibt es nur ein Häkchen bei Nachrichten.

2-haekchen-nicht-sehen

2-haekchen-nicht-sehen

  • Unsichtbarer Zeitstempel

Normalerweise können wir bei Chatten ein Zeitstempel finden. Der Zeitstempel zeigt, um wie viel Uhr diese Person zuletzt sich online bei WhatsApp angemeldet hat. Aber wenn wir von jemandem blockiert, fehlt auch dieser Zeitstempel. Es gibt keinen Zugriff für die Informationen über diese Person und ihre Anmeldung bei WhatsApp.

whatsapp-zeitstempel-unsichtbar

whatsapp-zeitstempel-unsichtbar

Finden Sie mehr als einen Hinweis, die oben vorgestellt wird, ist es möglich, dass Sie von einer Person blockiert werden. Und das ist die Methode um uns zu erkennen, dass vielleicht Ihr Kontakt Sie schon blockiert hat oder nicht.

Vorschläge für Verwaltung und Backup von WhatsApp

AnyTrans – Verwaltungstool für iPhone/iPad

Laden Sie AnyTrans kostenlos mit 1-Klick herunter, um alle Ihre soziale Apps zu verwalten, hier z.B. Whatsapp, Line, Viber. Man kann die Daten von die sozialen Apps sichern, übertragen, verwalten, usw.

Neben der Verwaltung von blockierten Kontakten sorgen wir uns auch oft um das Backup von Nachrichten und Dateien in WhatsApp. Die Chattenverläufe und gesendeten Fotos sind manchmal wichtig für uns, um die Informationen in Zukunft wieder zu benutzen. Allerding die großartigen Chatten und Dateien brauchen sehr großen Speicherraum. Um die Spielräume auf dem iPhone zu speichern und gleichzeitig die Dateien in WhatsApp zu sichern, brauchen wir AnyTrans, um Backup von WhatsApp wiederherzustellen.

Schritt 1: Laden Sie auf Ihrem Computer AnyTrans herunter und starten Sie es. Schließen Sie Ihrem iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer an. Klicken Sie auf die Option „Social App Manager“.

sozial-app-verwalten

sozial-app-verwalten

Schritt 2: Wählen Sie „WhatsApp“ aus > klicken Sie auf die Option „Backup“, um Nachrichten und Dateien von WhatsApp zu sichern.

Unter der Schnittstelle finden Sie Pfad von Backup. Sie können auf die Option „Ändern“ klicken, um den Pfad nach Ihrem Wunsch zu verändern.

whatsapp-einfach-backup

whatsapp-einfach-backup

Schritt 3: Warten Sie für ein Paar Minuten auf dem Vorgang der Sicherung. Die Zeitdauern hängt von der Größe der Dateien ab. Nachdem das Backup erfolgreich schon gesichert ist, können Sie Vorschau checken. Klicken Sie auf die Taste „Vorschau“ und Sie können das versicherte Backup ansehen.

whatsapp-backup-vorschau

whatsapp-backup-vorschau

Fazit:

Die Methoden, um den Kontakt von jemandem in WhatsApp zu blockieren sind nicht schwer. Es ist auch möglich zu überprüfen, ob wir von anderen in WhatsApp blockiert werden. Mit den Hinweisen, die oben im Artikel vorgestellt, können wir wissen, wie wir uns mit Blockieren umgehen sollen. Die Verwaltungsapplikation ist ein praktisches Hilfsmittel, um sozialen Apps zu verwalten. Probieren Sie mal die oben genannten Methoden und Vorschläge, um die sozialen Apps wie WhatsApp besser zu benutzen.

Iriya

Mitglied des iMobie-Teams, Apple-Fan und Musikliebhaber. Ich möchte Lösungen für Probleme mit iOS und Android finden und teilen.